30.07.2017

70. The Heavy Entertainment Show

Seit ich denken kann, ist meine Mama ein sehr großer Robbie Williams Fan. Dadurch bin ich mehr oder weniger mit ihm und seiner Musik aufgewachsen. Auch wenn ich über die Jahre andere Bands und Künstler für mich entdeckt habe, wird er immer einen kleinen Teil in meinem Musik-Herzen einnehmen. Und ich meine, seine Musik ist ja auch echt gut! Letztes Jahr haben mein Bruder und ich meiner Mama zu Weihnachten Tickets für ein Robbie Williams Konzert geschenkt. Genau dieses fand am vergangenen Mittwoch statt. Ich durfte meine Mama begleiten und kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich immer noch darüber freue. Wir hatten wirklich einen wunderbaren Abend!


Bei vielen von euch wird es die letzte Zeit sicherlich auch viel geregnet haben. Am Mittwoch war es in Berlin nicht anders. Der liebe Robbie hatte mit einem Open Air Konzert im Juli sicherlich nur gute Intentionen gehabt, aber mit ihm kam aus Großbritannien dann auch das britische Wetter. Die Perfektionistin in mir war darüber erst überhaupt nicht glücklich, aber nachdem ich die anderen Zuschauer mit ihren Schirmen und Capes gesehen hatte, dachte ich mir: geteiltes Leid ist halbes Leid. Letztendlich war es auch gar nicht so schlimm. Das lag vor allem an der Investition in ein sehr schmeichelhaftes Stück Plastik.


Das Konzert fand an der Waldbühne statt und ich war wirklich begeistert von der Location. Man hatte von überall einen klasse Blick und wir saßen noch dazu echt weit vorne. Meine Mama meinte, sie wäre noch nie so nah an Robbie dran gewesen und war super aufgeregt.
Die Show eröffneten Erasure und für alle, die nichts mit dem Namen anfangen können: hört euch auf youtube ihren Song A Little Respect an, den kennt ihr bestimmt! Ich für meinen Teil war total aus dem Häuschen, da ich 80er liebe und Erasure aus der Zeit kommen. Als zum Abschluss die ersten Takte von A Little Respect losgingen, konnte ich kaum an mich halten. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so schnell eins meiner liebsten 80er-Lieder vom wirklichen Interpreten live hören würde. Trotz Nässe ging es also schonmal sehr gut los. Der Regen hörte dann sogar ganz auf, kurz bevor Mr. Williams auf die Bühne kam.


Zu Robbies Show kann ich nur sagen: GROSSARTIG! Live klingt er noch besser und ist dazu einfach ein super charmanter und witziger Entertainer. Er stellte sich als "Mr. Robbie fucking Williams" vor und zeigte uns als Nächstes erstmal seinen Hintern, haha. Er hat das Publikum sehr oft mit eingebunden, viel Deutsch gesprochen, sogar einen Fan auf die Bühne geholt (meine Mama war mehr als eifersüchtig) und die ganzen guten, alten Songs gespielt. Es war so toll zu Angels, Feel, Let Me Entertain You, Rock Dj und den ganzen anderen Liedern lauthals mitzusingen. Ich wurde richtig nostalgisch! Als ich vielleicht sechs Jahre alt war, habe ich mit meiner Mama eine seiner Konzert DVDs geschaut und ich war einfach so beeindruckt vom Konzept "Konzert". Ich erinnere mich daran noch so, als wäre es gestern gewesen. Völlig überwältigt habe ich auf den Fernseher gestarrt und versucht zu verarbeiten, dass man Sänger live sehen kann...dass man Robbie Williams live sehen kann. Und fast 14 Jahre später war es dann auch für mich soweit!

Bei welchem Konzert bist du zuletzt gewesen?
Zu wem geht es als Nächstes?



Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag,
 eure Nina :)

Kommentare:

  1. Ein interessanter Post mit tollen Fotos... ich werde in diesem Jahr auf das Helene Fischer Konzert gehen
    Sonnige Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir mein Post gefällt! :)
      Sehr cool, da wünsche ich dir viel Spaß!!!

      Löschen
  2. Klingt nach einem super tollen Abend und einer klasse Erfahrung. Wenn die Stimmung gut ist, kann man auch so ein Wetter gut überstehen (vor allem wenn man so ein "schmeichelhaftes Stück Plastik" hat xD) dann geht es doch ;-) Schöne Fotos, Ganz liebe Grüße, Cindy von Fräulein Cinderella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat einfach so viel gebracht, dieses Cape zu kaufen. Es war natürlich völlig überteuert, aber meine Jacke hätte das nie ausgehalten! :D
      Freut mich, dass dir der Post so gefällt! :) Grüße zurück

      Löschen
  3. Hey;) Toller Blogbeitrag! Wunderschöne Fotos.
    Liebe Grüße Emily

    Vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei?

    sweetredstrawberry.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)

      Klar, mache ich gerne!!

      Löschen
  4. Liebe Nina,
    ich glaube echt, wenn man ein Robbie Williams Fan ist, ist dieses Konzert klasse. Viele schwärmen davon und das Gefühl dort ist sicher unbeschreiblich toll. Deine Bilder sind auch richtig schön.
    Mein letztes Konzert, war das Hans Zimmer Konzert und so wirklich ist noch kein nächstes geplant, ich bin nicht unbedingt sooo der Konzerte-Gänger.

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Abend war wirklich einmalig! Hatte lange nicht mehr so gute Laune nach einem Event! :)
      Danke dir! ♥
      Uh, klingt cool! Ich liiieeebe Konzerte!!! Dafür bin ich kein Festival-Mensch. :D

      Grüße zurück <3

      Löschen
  5. Nice blog! Love Robin!!!
    Hi dear, i'm a new follower, can you follow mine on my blog? :)
    https://amoriemeraviglie.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  6. Sooooo ein schöner Artikel Nina :) Ich habe richtig mitgefühlt! Für mich ist Musik ja ein wichtiger Teil und ich identifiziere mich sehr damit, deswegen kann ich deinen Artikel total verstehen :) Robbie Williams ist auf jeden Fall ein klasse Typ :) Mein letztes Konzert war Alex Clare in einem WINZIGEN Club hier bei mir in Köln - es war ATEMBERAUBEND!! Dieser Typ ist sowas von lustig und sympathisch gewesen, ich stand ganz vorne (was in dem Club bedeutet, dass ich den Künstler mit halbausgestrecktem Arm anfassen knnte) und es war einfach nur ganz ganz ganz toll :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, meine Liebe!!! :) Solche kleinen Konzerte sind wirklich toll! Ich war kurz nach meiner Rückkehr nach Deutschland in Berlin zu einem ganz kleinem Lewis Watson Konzert und die Stimmung war einfach so schön. :)
      Grüße zurück ♥

      Löschen
  7. Ich muss noch auf deine Email antworten, aber momentan ist alles irgendwie blöd und ich komme nicht dazu, ich hoffe, du verzeihst mir :-(

    Ja, so geht es mir bei der Wahl meines Sommer Outfits auch immer. Wobei ich es im Sommer leichter finde, mich zu stylen, als im Winter, ich weiss auch nicht, was das ist :-D

    Das Konzert sieht ja verdammt toll aus! Eigentlich bin ich eher ein Fan kleiner Konzerte mit wenigen Menschen, aber wenn man wirklich ein Fan ist, ist solch eine grosse Show auch ein wunderbares Erlebnis! Anfangs erschlägt einen die Menschenmenge sicherlich etwas, aber wenn man einmal in der Musik gefangen ist, dann nimmt man die nicht mehr wahr und geht da einfach mit :-)

    Liebst, Lea. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach dir keinen Stress! :)

      Bei mir ist es genau andersherum! :D

      Bei Konzerten stören mich Menschenmengen nicht wirklich. In meinem Kopf ist das sozusagen die Grundeinstellung, außer man geht vielleicht zu einem Club-Konzert. Außer beim Rausgehen, da sind die Massen echt anstrengend! :D

      Grüße an dich ♥

      Löschen
  8. Mein letztes Konzert war auch Robbie Williams - allerdings in Frankfurt :) Ich kann deine Gefühle so gut nachvollziehen. Robbie war einfach so sympathisch :D
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie cool! Ja, da hast du vollkommen recht! :D

      Grüße zurück :)

      Löschen
  9. Sehr schöner Blogbeitrag und klasse Bilder
    hört sich nach ein tolles Konzert an und eine
    menge Spaß :)


    ShellyAbdallahs.Blogspot

    AntwortenLöschen
  10. ein neuer laptop und die neue naked palette stehen auch auf meiner wunschliste :)
    LG*


    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen